Filmwelt trauert – «Kill Bill»-Star Sonny Chiba an Corona gestorben
Publiziert

Filmwelt trauert«Kill Bill»-Star Sonny Chiba an Corona gestorben

Schauspieler Sonny Chiba, der in Quentin Tarantinos «Kill Bill» Hattori Hanzo, verkörperte, ist tot: Er starb an den Folgen einer Corona-Erkrankung.

Es ist eine traurige Nachricht für alle «Kill Bill»-Fans: Actionstar Sonny Chiba ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren an den Folgen einer Corona-Infektion, wie sein Agent Timothy Beal am Donnerstag gegenüber der Nachrichtenagentur AFP bestätigte.

«Er war ein großartiger Freund und unglaublicher Klient. So ein bescheidener, warmherziger und freundlicher Mann», so Beal. Die meisten dürften Chiba als Hattori Hanzo aus «Kill Bill - Volume 1» von Kult-Regisseur Quentin Tarantino kennen. In dem Film fertigt er der Protagonistin Kiddo (Uma Thurman) ein Schwert an.

Daneben war Chiba unter anderem in der «The Street Fighter»-Trilogie, «Sushi Girl» sowie «The Fast and the Furious: Tokyo Drift» (als Yakuza Boss) zu sehen. 

(L'essentiel/red)

Deine Meinung