Schlechter Scherz – Kinder werfen Steine auf die Autobahn
Publiziert

Schlechter ScherzKinder werfen Steine auf die Autobahn

KAYL - Einen schlechten Scherz haben sich zwei etwa 12-Jährige am Wochenende erlaubt. Von einer Brücke warfen sie Steine auf die A13. Nun werden sie von der Polizei gesucht.

Mit dem Schock ist ein Autofahrer am Samstagnachmittag davongekommen: Ein Stein war unter einer Autobahnbrücke auf der A13 bei Kayl auf seine Windschutzscheibe geflogen und hatte diese auf der Beifahrerseite zersplittern lassen. Der Autofahrer wurde nicht verletzt.

Offenbar ist er aber Opfer eines schlechten Scherzes geworden. Die Polizei sucht nach zwei etwa 12-jährigen Jungs, die von der Brücke Steine auf die Autobahn geworfen haben sollen.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung