Leah Remini: «King of Queens»-Star warnt auf Twitter vor Tom Cruise
Publiziert

Leah Remini«King of Queens»-Star warnt auf Twitter vor Tom Cruise

«Top Gun: Maverick» lässt derzeit die Kinokassen ordentlich klingeln und Tom Cruise ist auch in aller Munde. Doch Leah Remini hält gar nichts davon.

ARCHIV - 19.05.2022, Großbritannien, London: Tom Cruise, Schauspieler aus den USA, kommt zur Premiere des Films «Top Gun: Maverick». (zu dpa "Rekord für Tom Cruise: «Top Gun: Maverick» sein erfolgreichster Film") Foto: Alberto Pezzali/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

«Top Gun: Maverick» mit Tom Cruise ist derzeit Kassenschlager an allen Kinokassen.

Alberto Pezzali/AP/dpa

Die «King of Queens»-Schauspielerin war seit ihrem neunten Lebensjahr bei Scientology, nachdem bereits ihre Mutter der Sekte beitrat. 2013 trat die Amerikanerin 51-Jährige schließlich aus. Doch ihr Schauspielkollege Tom Cruise ist immer noch bekennender Scientologe und auch ein aktives Mitglied in der Kirche. Remini machte nun auf der Plattform Twitter deutlich, dass sie nichts von Tom Cruise und seinem neuen Film hält. Ihre Worte schrieb sie über einen Screenshot eines Facebook-Postings eines ehemaligen Scientology-Mitglieds Claire Headley.

«Verbrechen gegen die Menschlichkeit»

Remini twittert: «Und wie Claire in ihrem Beitrag unten sagt, weiß Tom Cruise genau, was in Scientology vor sich geht». Damit greift sie die Worte von Headley auf, denn sie wirft dem Star «Verbrechen gegen die Menschlichkeit» vor.

Weiter erhebt sie schwere Anschuldigungen gegen den Filmstar, die Remini anscheinend unterstützt. Headley beschreibt Cruise als Förderer «einer gefährlichen Sekte, die auch meine Familie zerstört hat, dieselbe Sekte, die mich fast meine Ehe und mein Leben gekostet hat». Weiter schreibt sie: «Glauben Sie mir, Tom Cruise weiß genau, wen er unterstützt und welchen Missbrauch diese Organisation begeht. Ich habe mit ihm zusammengearbeitet, als ich dort war.» Auch Remini bekräftigt noch einmal: «Lasst euch nicht vom Charme des Filmstars täuschen.»

(L'essentiel/red)

Deine Meinung

0 Kommentare