2016 in Luxemburg – Kitas bekamen 99 Elternbeschwerden
Publiziert

2016 in LuxemburgKitas bekamen 99 Elternbeschwerden

LUXEMBURG – Die Anzahl der Beschwerden gegenüber Betreuungseinrichtungen für Kinder von null bis zwölf Jahren steigt an.

Zur Zeit gibt es 53.110 Betreuungsplätze in den verschiedenen Luxemburger Einrichtungen.

Zur Zeit gibt es 53.110 Betreuungsplätze in den verschiedenen Luxemburger Einrichtungen.

AFP

2016 wurden 99 Beschwerden gegenüber Betreuungseinrichtungen für Kinder von null bis zwölf Jahren (Krippen, Maisons Relais, Tagesstätten) vom Bildungsministerium aufgezeichnet. Die Anzahl steigt – im Jahr davor waren es nur 72 gewesen.

Von den 99 Beschwerden, die das kleine Team aus drei Mitarbeitern der Abteilung Qualität/Beschwerden empfangen hat, betrafen 63 die frühkindliche Betreuung, Bildung und Erziehung und 36 die Unterstützung der Eltern. Die Konsequenzen der Anzeigen gehen von administrativen Kontrollen über Mahnungen bis hin zu Inspektionen oder sogar der Stornierung der Zulassung. Letzteres ist im vergangenen Jahr einmal vorgekommen.

Zusätzlich zu den Aktionen, die auf eine Beschwerde folgen, koordiniert die Abteilung ebenfalls ein Dutzend Kontrollen pro Jahr. Um sicher zu stellen, dass die Einrichtungen den Verpflichtungen ihrer Zulassung nachkommen. Die Anzahl der Betreuungsplätze ist von 51.124 Ende 2015 auf zur Zeit 53.110 angestiegen. Davon befinden sich 38.287 im konventionellen Bereich, 11.576 bei Unternehmen 3247 bei der Elternhilfe.

(Séverine Goffin/L'essentiel)

Deine Meinung