11. Etappe – Kletterspezialist Majka fährt allen davon
Publiziert

11. EtappeKletterspezialist Majka fährt allen davon

Bei der 11. Etappe der Tour de France setzte sich der Pole Rafał Majka gegen die Konkurrenz durch. Ben Gastauer musste dagegen aufgeben.

epa04847883 Tinkoff Saxo team rider Rafal Majka of Poland celebrates as he crosses the finish line to win the 11th stage of the 102nd edition of the Tour de France 2015 cycling race over 188km between Pau and Cauterets, France, 15 July 2015. EPA/SEBASTIEN NOGIER +++(c) dpa - Bildfunk+++

epa04847883 Tinkoff Saxo team rider Rafal Majka of Poland celebrates as he crosses the finish line to win the 11th stage of the 102nd edition of the Tour de France 2015 cycling race over 188km between Pau and Cauterets, France, 15 July 2015. EPA/SEBASTIEN NOGIER +++(c) dpa - Bildfunk+++

DPA/Sebastien Nogier

Radprofi Rafal Majka aus Polen hat die 11. Etappe der 102. Tour de France im Alleingang gewonnen. Majka, der das Bergtrikot 2014 gewonnen hatte, siegte am Mittwoch in Cauterets nach 188 Kilometern mit einer Minute Vorsprung vor dem Iren Daniel Martin. Auf Platz drei kam der 22 Jahre alte Tour-Debütant Emanuel Buchmann aus Deutschland.

Spitzenreiter Christopher Froome verzichtete dagegen nach seiner Klettershow vom Vortag auf weitere Attacken und erreichte an der Seite seiner verbliebenen Rivalen mit über fünf Minuten Rückstand das Ziel. Damit liegt Froome, dessen Coup in La Pierre-Saint-Martin mit einer Mischung aus Bewunderung und Verdacht registriert worden war, weiter 2:52 Minuten vor seinem ersten Verfolger Tejay van Garderen (USA). Platz drei belegt der Kolumbianer Nairo Quintana (3:09). Vorjahressieger Vincenzo Nibali verlor weitere Sekunden.

Für den Luxemburger Ben Gastauer ist die Frankreich-Rundfahrt dagegen beendet. Er stieg geschwächt von einer Krankheit während der Etappe aus.

11. Etappe: Pau - Cauterets (188,0 km)

1. Rafal Majka (Polen) - Tinkoff-Saxo 05:02:01
2. Daniel Martin (Irland) - Team Cannondiale-Garmin + 01:00
3. Emaunel Buchmann (Deutschland) - Bora-Argon + 01:23
4. Serge Pauwels (Belgien) - MTN-Qhubeka + 02:08
5. Thomas Voeckler (Frankreich) - Team Europcar + 03:34
6. Julien Simon (Frankeich) - Cofidis + 03:34
7. Bauke Mollema (Niederlande) - Trek Factory + 05:11
8. Alejandro Valverde (Spanien) - Movistar Team + 05:19
9. Christopher Froome (Großbritannien) - Team Sky + 05:21
10. Alberto Contador (Spanien) - Tinkoff-Saxo + 05:21
...
102. Bob Jungels (Luxemburg) - Trek + 24:40
163. Laurent Didier (Luxemburg) - Trek + 32:34

(L'essentiel/dpa)

Gesamtwertung, nach der 11. Etappe:

1. Christopher Froome (Großbritannien) - Team Sky 41:03:31

2. Tejay van Garderen (USA) - BMC Racing Team + 02:52

3. Nairo Alexander Quintana Rojas (Kolumbien) - Movistar Team + 03:09

4. Alejandro Valverde Belmonte (Spanien) - Movistar Team + 03:59

5. Gerraint Thomas (Großbritannien) - Team Sky + 04:03

6. Alberto Contador (Spanien) - Tinkoff-Saxo + 04:04

7. Tony Gallopin(Frankreich) - Lotto Soudal + 04:33

8. Robert Gesink (Niederlande) - Team Lotto NL-Jumbo + 04:35

9. Warren Barguil (Frankreich) - Team Giant-Alpecin + 06:44

10. Bauke Mollema (Niederlande) - Trek Factory + 07:05

...

17. Bob Jungels (Luxemburg) - Trek + 01:14:18

169. Laurent Didier (Luxemburg) - Trek + 01:43:21

Deine Meinung