«Sommer-Dschungelcamp» – Knastbraut van Bergen schaffts ins Finale
Publiziert

«Sommer-Dschungelcamp»Knastbraut van Bergen schaffts ins Finale

Mit Ingrid van Bergen schaffte es der nächste Promi in die Final-Sendung am 8. August. Die Deutsche kam allerdings zu zweifelhaftem Ruhm.

In der vierten Folge des «Sommer-Dschungelcamps», die gestern Abend ausgestrahlt wurde, siegte eine der ältesten Teilnehmerinnen: Die 84-jährige Ingrid van Bergen setzte sich gegen Mausi Lugner (50) und Peter Bond (62) durch.

In der Sendung mussten die Kandidaten unter anderem einige Herausforderungen in einem Gefängnis meistern. Pikanterweise saß van Bergen selbst schon einmal im Knast: 1977 hatte sie im Affekt ihren Ehemann erschossen und musste fünf Jahre hinter Gitter.

Dem Publikum schien das nichts auszumachen: Die meisten Zuschauer riefen für die Schauspielerin an. Sie wird damit ebenfalls am 8. August um den Einzug in den australischen Dschungel antreten.

(L'essentiel/las)

Deine Meinung