Königin Maxima verblüfft mit ungeschminktem Look 

Publiziert

Natürlich schönKönigin Maxima verblüfft mit ungeschminktem Look 

Vor wenigen Tagen reiste die niederländische Monarchin nach Tansania. Nach ihrer Ankunft am Flughafen Kilimandscharo überraschte sie mit einem bodenständigen Look.

von
Katrin Ofner
1 / 10
Am Dienstag hätte man Königin Maxima fast nicht erkannt.

Am Dienstag hätte man Königin Maxima fast nicht erkannt.

Getty Images
Normalerweise zeigt sich die 51-Jährige top gestylt und glamourös geschminkt bei öffentlichen Terminen.

Normalerweise zeigt sich die 51-Jährige top gestylt und glamourös geschminkt bei öffentlichen Terminen.

Getty Images
Bei ihrer Ankunft in Tansania überraschte sie die wartenden Journalistinnen und Journalisten ohne Make-up, ohne aufwendige Frisur, dafür aber mit ihrer Brille.

Bei ihrer Ankunft in Tansania überraschte sie die wartenden Journalistinnen und Journalisten ohne Make-up, ohne aufwendige Frisur, dafür aber mit ihrer Brille.

Getty Images

Elegantes Styling, glamouröses Make-up und stets ein breites Lächeln auf den Lippen – so kennt man Königin Maxima von ihren zahlreichen öffentlichen Auftritten und Terminen. Zwar ist das breite Lächeln auf den neuesten Fotos der 51-Jährigen aus Afrika ebenfalls zu sehen, doch nach der Landung hätte man sie auf den ersten Blick tatsächlich fast nicht erkannt.

Als Sonderbeauftragte des UN-Generalsekretärs für finanzielle Inklusion und Entwicklung ist die niederländische Royal für einen zweitägigen Trip nach Tansania geflogen. Völlig ungeschminkt und ohne aufwendig gestylter Frisur, dafür samt optischer Brille von Tom Ford stieg die dreifache Mutter am Dienstag aus dem Flugzeug und zeigte sich im ungewohnt natürlichen Look den wartenden Reporterinnen und Reportern.

Welcher Look von Maxima gefällt dir besser?

Maxima trägt Loafers mit Socken

Für die lange Reise wählte sie ein gemütliches Outfit in Schwarz, bestehend aus einer Blazer-Jacke von Chloé und legerer Hose. Die königliche Schuhwahl überrascht allerdings: Ihre Loafers von Banana Republic mit Nietenbesatz trug die Ehefrau von König Willem-Alexander (55) nämlich in Kombination mit kuscheligen Baumwollsocken. 

Bei ihrer Ankunft auf dem Flughafen Kilimandscharo wurde Maxima von tansanischen Regierungsmitgliedern empfangen. Einheimische in traditionellen Kangas – den tansanischen Kleidern – begrüssten sie mit einem Maasai-Tanz auf dem Rollfeld. 

Wenige Stunden später besuchte die 51-Jährige ACRE Africa, die es Landwirten ermöglicht haben, ihren Ernteausgleich aufgrund der Dürrekrise zu erhalten, sowie die Einrichtung MomCare von PharmAcces im Charlotte Hospital. MomCare bietet schwangeren Frauen bis zur Entbindung kostenlose pränatale Untersuchungen an.  

Deine Meinung

1 Kommentar