Arbeiten in Luxemburg – Kommen 55 Tage Home-Office für deutsche Pendler?

Publiziert

Arbeiten in LuxemburgKommen 55 Tage Home-Office für deutsche Pendler?

LUXEMBURG – Die Deutsch-Luxemburgische Wirtschaftsinitiative (DLWI) fordert ehrgeizige 55 Homeoffice-Tage für Grenzgänger in Luxemburg für die Zeit nach Corona.

Gerade für junge Generationen werde Home Office immer wichtiger und der Standort Luxemburg verliere trotz höherer Löhne durch eine zu starre Regelung seine Attraktivität.

Gerade für junge Generationen werde Home Office immer wichtiger und der Standort Luxemburg verliere trotz höherer Löhne durch eine zu starre Regelung seine Attraktivität.

Pixabay (Symbolbild)

Aktuell dürfen die Grenzgänger in Luxemburg aufgrund der Corona-Pandemie ohne Einschränkung durch den Staat im Homeoffice bleiben. Anschließend soll wieder die 19-Tage-Regel greifen, nach der Deutsche eben maximal 19 Tage von zu Hause für den luxemburgischen Arbeitgeber arbeiten dürfen. Französische und belgische Pendler bekommen ab dem 1. Januar 2022 immerhin 34 Tage zugestanden. Aber auch diese Regel ist aufgrund der Pandemie-Situation noch ausgesetzt.

Die deutsch-luxemburgische Wirtschaftsinitiative (DLWI) fordert nun eine Ausweitung auf 55 Homeoffice-Tage für Grenzgänger in Luxemburg. In einer Umfrage sprachen sich rund 200 Mitglieder für eine «einheitlich für alle grenzpendelnden Arbeitnehmer geltende Definition der Grenze zur Besteuerung der Arbeitstage an den jeweiligen Wohnorten» aus, wie der Trierische Volksfreund berichtet. Dies würde unnötige Komplexität verhindern, weniger Aufwand bei der Mitarbeiteradministration bedeuten und Wettbewerbsnachteile beim Talent-Scouting ausräumen, erklärte der DLWI-Präsident Stefan Pelger im Artikel.

Gerade für junge Generationen werde Homeoffice immer wichtiger und der Standort Luxemburg verliere trotz höherer Löhne durch eine zu starre Regelung seine Attraktivität. «Das ist ein Denken von gestern und kostet den Luxemburger Arbeitsmarkt am Ende dringend benötigte Fachkräfte», so Pelger. Das Ziel von 55 Tagen sei dennoch «ehrgeizig».

(L'essentiel)

Deine Meinung