Tipps fürs Wochenende – Konzert oder Wissenschaft?

Publiziert

Tipps fürs WochenendeKonzert oder Wissenschaft?

LUXEMBURG – Gotye und The Cranberries locken am Wochenende in die Rockhal. In den CarréRotondes dreht sich alles um die Wissenschaft.

Sein Gesicht ist weit weniger bekannt als sein Song «Somebody that I used to know»: Gotye spielt am Samstagabend in der Rockhal. Wie er klingt? Das Video unten gibt Aufschluss.

Sein Gesicht ist weit weniger bekannt als sein Song «Somebody that I used to know»: Gotye spielt am Samstagabend in der Rockhal. Wie er klingt? Das Video unten gibt Aufschluss.

DPA

Wer sich auf der Suche nach einem guten Konzert am Wochenende ist, trifft beim Ausgehen auf Stars und Legenden des Pop-Businesses. Die irischen Pop-Legenden der 1989 gegründeten Band The Cranberries sind am Freitag in der Rockhal zu hören. Wer schon seit mehr als zehn Jahren immer wieder einen Ohrwurm von «Zombie» hat (siehe Video), der ist hier genau richtig.

Ohrwurm-Garantie gibt es auch am Samstag in der Rockhal. Dann tritt Gotye auf und hat seinen Chartstürmer «Somebody that I used to know» im Gepäck. «Der Erfolg dieses Songs ist unglaublich», versichert der Sänger selbst im Interview mit «L’essentiel». «Ich finde immer wieder neue Versionen im Netz, wo sich Leute von meinem Werk haben inspirieren lassen.»

Wer gerne einen Familienausflug unternehmen möchte, sollte sich am Samstag und Sonntag mit dem Nachwuchs zu den «Researchers Days» in die CarréRotondes in Hollerich bewegen. Die Besucher können selbst Experimente durchführen und Wissenswertes von den Forschern vor Ort erfahren. Im Science-Café laufen Vorträge, am Samstagabend steigt die Wissenschafts-Party mit DJ Raymond.

Hier ist das Original von Gotyes «Somebody that I used to know»:

Wer seit mehr als zehn Jahren einen Ohrwurm von «Zombie» von The Cranberries hat, ist am Freitag in der Rockhal richtig.

(sb/L'essentiel Online)

Alle Events auf einen Blick und die besten Ausgehtipps finden Sie immer aktuell in unserer Agenda.

Deine Meinung