Pilotprojekt – Kostenloser Transport bald bis nach Frankreich
Publiziert

PilotprojektKostenloser Transport bald bis nach Frankreich

LUXEMBURG/ROUSSY-LE-VILLAGE – Die Buslinie 323 ist ab kommender Woche bis zum Park & Ride-Parkplatz in Roussy-le-Village kostenlos. Das Pilotprojekt soll die Straßen entlasten.

Nach sechs Monaten wird der Nutzen des Projekts ausgewertet. (Symbolbild)

Nach sechs Monaten wird der Nutzen des Projekts ausgewertet. (Symbolbild)

Editpress/Isabella Finzi

Mit einem Pilotprojekt wird Luxemburgs kostenloser öffentlicher Transport über die Grenze hinaus ausgeweitet. Ab dem 31. Januar können Grenzgänger auf der Buslinie 323 kostenlos zwischen dem P+R-Parkplatz in Roussy-le-Village und Luxemburg pendeln, wie das Ministerium für Mobilität am Montagmorgen mitteilt. Die Linie geht über Frisingen bis zum Kirchberg.

Das Projekt habe man in Zusammenarbeit mit der Communauté de communes de Cattenom et environs (CCCE) und ihrem Vorsitzenden Michel Paquet ausgearbeitet, um den Verkehr zu entlasten. Es sei zunächst auf sechs Monate angelegt. Danach werde der Nutzen und die tatsächlichen Auswirkungen auf den öffentlichen Transport bewertet.

(L'essentiel)

Deine Meinung