Bewusstlos – Kranführer aus 30 Metern Höhe gerettet
Publiziert

BewusstlosKranführer aus 30 Metern Höhe gerettet

MONNERICH - Rettungskräfte haben am Mittwochmorgen einen Kranführer aus 30 Meter Höhe befreit, der das Bewusstsein verloren hatte.

Arbeiter einer Baustelle in Monnerich haben am Mittwochmorgen die Rettungskräfte alarmiert, nachdem sie vergeblich versucht hatten, mir dem Kranführer in 30 Meter Höhe in Kontakt zu treten.

Die Retter hatten ihre Mühe, zu dem Mann zu gelangen, da die Leiter der Feuerwehr nicht lang genug war. Höhenretter schlugen die Scheibe der Kabine ein, um den Mann zu bergen. Der bewusstlose Arbeiter wurde auf eine Trage festgeschnallt und aus luftiger Höhe mit Seiltechnik gerettet. Er kam ins Krankenhaus.

(L'essentiel Online/tageblatt.lu)

Deine Meinung