Rheinland-Pfalz – Kranker Kunde - Ryanair bricht Flug von Hahn ab
Publiziert

Rheinland-PfalzKranker Kunde - Ryanair bricht Flug von Hahn ab

HAHN - Ein Ryanair-Flieger musste am Montag einen ungewollten Zwischenstopp einlegen. Weil es einem Passagier schlecht ging, brach der Pilot den Flug ab und landete in Beauvais.

Kurz nach dem Start in Frankfurt-Hahn wurde einem Passagier in einer Ryanair-Maschine schlecht. Der Pilot musste zwischenlanden.

Kurz nach dem Start in Frankfurt-Hahn wurde einem Passagier in einer Ryanair-Maschine schlecht. Der Pilot musste zwischenlanden.

AFP/Philippe Huguen

Ein Ryanair-Flugzeug von Frankfurt-Hahn nach Spanien ist wegen eines kranken Passagiers in Frankreich zwischengelandet. Die Maschine sei auf dem Weg nach Alicante zum Flughafen Paris-Beauvais umgeleitet worden, nachdem sich ein Kunde schlecht gefühlt habe, teilte ein Sprecher der irischen Fluglinie am Montag mit.

Sanitäter brachten den Mann zur weiteren Behandlung von Bord. Das Flugzeug sollte kurz darauf wieder starten und seinen Weg fortsetzen. Der Flughafen Beauvais liegt rund 70 Kilometer nördlich der französischen Hauptstadt und wird vor allem von Billig-Fluggesellschaften genutzt.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung