Märchen-Story um England-Profi: Krebs besiegt und Aufstieg in die Premier League – am selben Tag

Publiziert

Märchen-Story um England-ProfiKrebs besiegt und Aufstieg in die Premier League – am selben Tag

Bournemouth-Profi David Brooks gibt bekannt, erfolgreich seine Krebs-Therapie abgeschlossen zu haben. Wenig später macht sein Club den Aufstieg klar und vollendet das Fußball-Märchen.

1 / 5
David Brooks besiegt den Krebs und steigt in die Premier League auf – am gleichen Tag.

David Brooks besiegt den Krebs und steigt in die Premier League auf – am gleichen Tag.

IMAGO/PA Images
Beim 24-Jährigen wurde im vergangenen Herbst Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert.

Beim 24-Jährigen wurde im vergangenen Herbst Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert.

Action Images via Reuters
Nun ist der Flügelstürmer wieder krebsfrei.

Nun ist der Flügelstürmer wieder krebsfrei.

IMAGO/PA Images

Es war einmal ein Fußball-Profi. Der hieß David Brooks, spielte für den englischen Zweitligisten Bournemouth und schockte im vergangenen Oktober ganz Fußball-England. Der 24-jährige Rechtsaußen gab öffentlich bekannt, an Lymphdrüsenkrebs erkrankt zu sein. «Ich werde so schnell wie möglich wieder Fußball spielen», versprach der walisische Nationalspieler.

Und Brooks hält Wort. Am Dienstagnachmittag meldet er sich auf Instagram zu Wort. «Ich freue mich zu sagen, dass meine Behandlung erfolgreich war und ich nun krebsfrei bin», schreibt der ehemalige ManCity-Junior. «Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Platz zu stehen.»

Comeback in der Premier League?

Eigentlich wäre die Geschichte von Brooks ja so schon schön genug, nur wenige Stunden später wird sie aber gar noch zum Fußball-Märchen. Am Dienstagabend ist der 24-Jährige im Vitality Stadium als Zuschauer mit dabei – und sieht, wie Club Bournemouth dank eines 1:0-Erfolgs gegen den direkten Konkurrenten Nottingham Forest den Aufstieg in die Premier League klarmacht.

Brooks, der bis zu seiner Krebs-Diagnose in dieser Saison neunmal zum Einsatz gekommen war, könnte nun ausgerechnet in der Premier League zu seinem Comeback kommen. Zwar läuft der Vertrag des Flügelstürmers mit einem Marktwert von rund 16 Millionen Euro im Sommer aus, Brooks selber zeigt sich aber zuversichtlich: «Die Spielpläne der Premier League werden bekannt gegeben und es wird wirklich schön, sich darauf zu freuen», meinte der Waliser nach dem feststehenden Aufstieg seines Clubs. 

(L´essentiel/law)

Deine Meinung

0 Kommentare