Behandlung abgelehnt – Krebskranke rettet ihr Baby - und stirbt
Publiziert

Behandlung abgelehntKrebskranke rettet ihr Baby - und stirbt

Beide konnten sie den Krebs nicht überleben - also musste eine Schwangere eine tödliche Entscheidung treffen. Sie starb kurz nach der Geburt.

Diese Geschichte geht ans Herz! Während ihrer Schwangerschaft bekommt Carrie DeKlyen die Schockdiagnose: Sie hat einen Hirntumor, ist an einem Gioblastom erkrankt. Die 37-Jährige hat die Wahl. Entweder sie treibt das Kind ab und unterzieht sich einer Therapie oder die sechsfache Mutter trägt das Kind aus. Ihr Todesurteil, wie die Bild berichtet. Mit Ehemann Nick entscheidet sie sich schnell und lehnt eine Therapie ab.

Vor wenigen Tagen war es soweit. Die kleine Life Lynn wird bereits in der 25. Schwangerschaftswoche geboren. Mutter und Tochter verbringen drei Tage miteinander. Am Samstag werden die Beatmungsorgane von Carrie abgeschaltet. Sie stirbt.

(hej/L'essentiel)

Deine Meinung