Verkehrsunfall – Kreisverkehr übersehen - ein Schwerverletzter

Publiziert

VerkehrsunfallKreisverkehr übersehen - ein Schwerverletzter

ESCH/ALZETTE - Schwerer Unfall am Kreisel Raemerich am Ende der A4: Ein Autofahrer übersieht den Kreisverkehr und stürzt in die Fußgängerüberführung.

Bei einem schweren Verkehrsnfall in Esch-Belval haben sich fünf Menschen verletzt, einer von ihnen so schwer, dass er in Lebensgefahr schwebt. Der Fahrer des VW Golds übersah offenbar den Kreisverkehr am Ende der A4. Anstatt einzubiegen, fuhr er mit voller Geschwindigkeit geradeaus, raste über mehrere Hecken und stürzte nach 30 Metern in eine Fußgängerunterführung.

Der Unfall ereignete sich am Stamstagmorgen um 5.20 Uhr - bereits gestern Abend verunglückte ein Fahrangänger bei Dippach und riss sich und seinen Mitfahrer in den Tod.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung