Nach Rallye-Unfall – Kubica will zum Saisonfinale wieder starten

Publiziert

Nach Rallye-UnfallKubica will zum Saisonfinale wieder starten

Robert Kubica denkt an seine Formel-1-Rückkehr in diesem Jahr. Am Dienstag wurde der Pole noch einmal operiert. Sorgenkind bleibt seine rechte Hand.

Robert Kubica hofft auf sein Formel-1-Comeback noch in dieser Saison. Die Heilung verlaufe zufriedenstellend und Kubica arbeite hart, sagte der Manager des im Februar schwer verunglückten Polen der italienischen Sporttageszeitung «La Gazzetta dello Sport». «Der Große Preis von Italien ist im September, also in drei Monaten, aber wir können an das Saisonfinale denken», erklärte Davide Morelli.

Das wird voraussichtlich am 27. November in S

Deine Meinung