Pablo Schwickert – Kunstpreis-Gewinner stellt im Espace H2O aus

Publiziert

Pablo SchwickertKunstpreis-Gewinner stellt im Espace H2O aus

OBERKORN – Der Luxemburger Graffiti-Künstler Pablo Schwickert hat sich den Jugendkunstpreis gesichert. Nun steht seine erste Ausstellung im Espace H2O an.

Pablo Schwickert ist ein Luxemburger Nachwuchstalent. Der 21-Jährige Künstler aus Niederkorn hat den diesjährigen Jugendkunstpreis «st.ART» des Kulturkompass gewonnen. Mit Graffiti auf den Straßen angefangen, treibt es den jungen Mann in die Kunstszene. Raum dafür bietet ihm aktuell die Gemeinde Differdingen, die ihm den Espace H2O in Oberkorn zur Verfügung stellt, um dort seinen Werken ein Publikum geben.

«Kunst war schon immer meine Passion», erzählt Pablo L'essentiel. «Früher habe ich illegal gesprayt, aber jetzt will ich mir einen Namen machen.» Seinem Stil bleibt er dabei aber treu: Noch immer malt er seine abstrakten Bilder hauptsächlich mit Spraydosen, greift gelegentlich aber auch auf andere Materialien wie Pastellfarben zurück. Sechs Monate verbrachte Pablo diesen Sommer mit anderen jungen und etablierten Künstlern in Berlin, um sich und seinen Stil weiterzuentwickeln.

Wer Pablos Werke bewundern möchte, kann das ab Montag, den 7. Dezember online tun – Wegen Pandemie findet seine Ausstellung virtuell statt. Die Exponate werden gefilmt und sind dann auf Pablos Instagram-Account und dem Youtube-Kanal der Stadt Differdingen zu sehen.

(mei/L'essentiel)

Deine Meinung