Rasante Alkohlfahrt – Lappen gerade bekommen, schon ist er wieder weg

Publiziert

Rasante AlkohlfahrtLappen gerade bekommen, schon ist er wieder weg

LUXEMBURG - Wegen zahlreicher Vergehen ist ein Führerscheinneuling seine Fahrerlaubnis schon wieder los. Zwischen Bridel und Strassen wurde ein Verkehrsteilnehmer schwer verletzt.

Am frühen Freitagmorgen, gegen 6 Uhr, hat sich zwischen Bridel und Strassen ein schlimmer Unfall ereignet. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein Autofahrer, der Richtung Kreisel «Fräiheetsbaam» unterwegs war, die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr: Frontal-Crash. Während der Mann selbst Glück hatte und sich nur leichte Blessuren zuzog, wurde der ihm entgegenkommende Verkehrsteilnehmer schwer verletzt – beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Glimpflicher ging eine Alkoholfahrt kurz nach Mitternacht aus. Eine Polizeistreife musste einem Verkehrssünder hinterherrasen, der zwischen der Hauptstadt und Dippach mit 93 statt erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs war. Während der Verfolgungsjagd missachtete er sämtliche Verkehrsregeln, ignorierte ein Stopp-Schild und donnerte über eine Kreuzung. Schlussendlich konnten die Beamten ihn dennoch stoppen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer auch einen über den Durst getrunken hatte. Seinen Führerschein, den er gerade erst bekommen hatte, ist er erst einmal wieder los.

(L'essentiel)

Deine Meinung