Alkoholeinfluss – Laster schleudert Auto einen Hang hinunter

Publiziert

AlkoholeinflussLaster schleudert Auto einen Hang hinunter

NOTHUM/BÖWEN - Eine Alkoholfahrt wäre einem Autofahrer in der Nacht auf Montag fast zum Verhängnis geworden. Nach einem üblen Crash wurde er nur leicht verletzt.

Am Sonntag hat sich gegen 22.30 Uhr auf der Nationalstraße N26 ein schwerer Unfall ereignet. Ein Wagen ist zwischen Nothum und Böwen ins Schleudern geraten und mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert. Der Aufprall sorgte dafür, dass das Auto erst gegen das nachkommende Fahrzeug stieß und dann einen Hang hinunter rutschte.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Fahrer zuviel Alkohol getrunken und erlitt leichte Verletzungen. Sein Führerschein wurde eingezogen.

Bereits am frühen Abend hatte es im Diekircher Bamertal gekracht. Eine ebenfalls betrunkene Fahrerin war mit ihrem Wagen an ein parkendes Auto gestoßen und anschließend auf der Gegenfahrbahn stehengeblieben. Zuvor sei ihr nach eigenen Angaben auf der verengten Straße ein anderes Auto auf ihrer Spur entgegengekommen. Heldenhaft: Die leicht verletzte Fahrerin wurde «mit einem Pflaster erstversorgt».

(jm/L'essentiel)

Deine Meinung