Rennen in Australien – Laurent Didier und Fränk Schleck Down Under

Publiziert

Rennen in AustralienLaurent Didier und Fränk Schleck Down Under

Die zwei Luxemburger Profis, Laurent Didier und Fränk Schleck, vom neuen Team Trek werden vom 19. bis 26. Januar bei der australischen Tour Down Under am Start sein.

Fränk Schleck feiert nach der Doping-Affäre sein Comeback auf der internationalen Sportbühne.

Fränk Schleck feiert nach der Doping-Affäre sein Comeback auf der internationalen Sportbühne.

Editpress

Die australische Tour Down Under fängt erst am kommenden Sonntag an, doch viele Radprofis und Teams kommen bereits jetzt in Adelaide an. Auch die Teilnehmer des ersten Rennens der Saison von dem neuen Team Trek Factory Racing sind in der Küstenstadt im Südwesten des Landes angetroffen, wie Laurent Didier auf Twitter verrät:

Dem Luxemburger zur Seite stehen sein Landsmann Fränk Schleck, Jens Voigt, Fabio Felline, Danny und Boy van Poppel sowie Calvin Watson. Für den Deutschen Jens Voigt ist das Rennen in Australien seine mutmaßlich letzte Saison. «Wie es aussieht, wird 2014 meine letzte Saison», sagte der Berliner der Nachrichtenagentur dpa.

Die Tour Down Under findet vom 19. bis 26. Januar statt. Die erste Etappe führt über 135 Kilometer von Nuriootpa nach Angaston.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung