Bewaffneter Überfall – Leg' dich nie mit Kneipengästen an!

Publiziert

Bewaffneter ÜberfallLeg' dich nie mit Kneipengästen an!

DIFFERDINGEN - In der Nacht kam es in einem Schanklokal zu einer bedrohlichen Szenerie. Zwei Banditen versuchen Gäste auszurauben. Mit Gegenwehr hatten sie jedoch nicht gerechnet.

Zwei maskierte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Differdingen versucht Kneipengäste auszurauben. Diese setzten sich jedoch zur Wehr.

Zwei maskierte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Differdingen versucht Kneipengäste auszurauben. Diese setzten sich jedoch zur Wehr.

DPA

Da sitzt man gemütlich in seiner Lieblingskneipe in Differdingen, trinkt noch ein letztes Bierchen. Plötzlich stürmen zwei maskierte Täter den Laden. Der eine ist mit einer Eisenstange bewaffnet, der andere fuchtelt mit seiner Feuerwaffe herum. Klingt nach einem Albtraum? Hat sich in der Nacht auf Mittwoch aber genauso ereignet.

Gegen 1 Uhr führten zwei maskierte Banditen nichts Gutes im Schilde. Sie betraten ein Lokal in der Avenue d'Oberkorn mit dem Ziel, die Gäste auszurauben. Der Plan ging jedoch nicht ganz auf, obwohl sich eine Eisenstange und eine Pistole bei Überfällen eigentlich sehr gut als Abschreckung eignen. Als die Beiden nämlich die Gäste aufforderten, ihr Geld rauszurücken, setzten sich diese zur Wehr. Blaue Flecken gab’s wahrscheinlich inklusive.

Den beiden Ganoven gelang es gerade noch rechtzeitig, die Flucht zu ergreifen. Bisher hat die Fahndung nach den Verbrecher-Genies noch keine Erfolge erbracht. Die Ermittlungen laufen noch. Und die Moral von der Geschicht? Leg' dich nie mit Differdinger Kneipengästen an!

(bl/L'essentiel)

Deine Meinung