Neue Musik: Lena Meyer-Landrut hält nach Tour-Absage aus Corona-Angst ihr Versprechen

Publiziert

Neue MusikLena Meyer-Landrut hält nach Tour-Absage aus Corona-Angst ihr Versprechen

Die 30-Jährige hat Anfang Monat ihre «Love More»-Tour aus Angst vor Corona abgesagt. Jetzt hält sie ihr Versprechen, blüht im Tonstudio auf und arbeitet an neuen Songs.

von
Sabeth Vela
1 / 6
Lena Meyer-Landrut ist zurück im Tonstudio.

Lena Meyer-Landrut ist zurück im Tonstudio.

Instagram/lenameyerlandrut
Wegen ihrer erneuten Tour-Absage versprach die 30-Jährige ihren Fans neue Musik.

Wegen ihrer erneuten Tour-Absage versprach die 30-Jährige ihren Fans neue Musik.

Instagram/lenameyerlandrut
Dieses Versprechen scheint die Musikerin jetzt einlösen zu wollen und postete jüngst Videos hinter dem Mikrofon.

Dieses Versprechen scheint die Musikerin jetzt einlösen zu wollen und postete jüngst Videos hinter dem Mikrofon.

Instagram/lenameyerlandrut

Lena Meyer-Landrut hat Anfang Monat in einer Instagram-Story ihre «Love More»-Tour abgesagt. «Ich fühle mich nicht in der Lage, mit der heutigen Situation ein so großes Event drinnen zu veranstalten», sagte sie unter Tränen. Zum Trost versprach die Sängerin damals ihren Fans, an neuer Musik zu arbeiten. Und dieses Versprechen scheint die «Satellite»-Interpretin nun zu halten.

Die 30-Jährige postete jetzt auf Instagram Bilder und Videos aus dem Tonstudio. Darin sieht man Lena hinter dem Mikrofon. Zu hören bekommen ihre Followerinnen und Follower allerdings nichts, denn der Clip hat keinen Ton. «Hättest ruhig den Ton anlassen können», meint ein Fan in den Kommentaren dazu.

«Arbeit-Donut-Balance»

Während der Arbeit gönnt sich die ESC-Gewinnerin 2010 einen kurzen, süßen Break. Denn zum dreijährigen Jubiläum ihres Albums «Only Love» gabs für sie nämlich ein Überraschungspaket – eine Schachtel voll Donuts, die den Namen ihres fünften Studioalbums formten. Zu dem Beitrag schrieb sie: «Arbeit-Donut-Balance». Die Süßigkeit als Trostpflaster scheint sie für ihre Fans zu neuen Höchstleistungen zu pushen.

Erneute Corona-Absage

Schon im Jahr 2020 musste Lena ihre «More Love»-Tour wegen des Coronavirus verschieben. Jüngst sind die Maßnahmen auch in Deutschland zwar gefallen, doch die Angst bremst die Musikerin aus: «Ich möchte mit euch zusammen Konzerte erleben, wenn wir alle sorgenfreier sind und uns in den Armen liegen und feiern können.» Einige Followerinnen und Follower sind allerdings noch immer davon überzeugt, dass eine erneute Schwangerschaft der wahre Grund für die «unverständliche» Absage sei.

Deine Meinung

0 Kommentare