Neues Team – Leopard Trek bestätigt Fusion mit RadioShack

Publiziert

Neues TeamLeopard Trek bestätigt Fusion mit RadioShack

LUXEMBURG - Die Gerüchte über eine Fusion von Leopard Trek und RadioShack waren nicht umsonst: 2012 geht ein neues Team mit dem Namen RadioShack-Nissan-Trek an den Start.

Die Brüder Andy und Fränk Schleck sowie der Schweizer Fabian Cancellara sind die Spitzenfahrer des neuen Teams.

Die Brüder Andy und Fränk Schleck sowie der Schweizer Fabian Cancellara sind die Spitzenfahrer des neuen Teams.

Editpress

Nach tagelangen Spekulationen hat Leopard Trek am Montagabend den Schleier gelüftet. RadioShack und Nissan werden 2012 und 2013 zum Sponsorenteam des Radrennstalls gehören, heißt es in einer Mitteilung von Montagabend. Ab 2012 wird das Team Leopard Trek in RadioShack-Nissan-Trek umgetauft werden.

Leader des Teams sind der Schweizer Fabian Cancellara und die beiden Schleck-Brüder Andy und Frank. 2012 und 2013 werden sich dem Team Chris Horner (Sieger der Kalifornien-Rundfahrt), Andreas Klöden, Mathew Busche, Jani Brajkovic, Nelson Oliveira und Robert Wagner anschließen, heißt es.

Sitz in Luxemburg

Der Sitz der den Rennstall tragenden Gesellschaft wird weiterhin in Luxemburg bleiben und wohl auch weiterhin Leopard heißen. «Das Team wird Luxemburg weiterhin sein Zuhause nennen», heißt es in der Mitteilung von Leopard. Der Belgier Johan Bruyneel soll Teammanager werden.

«Im modernen Radsport geht es ohne soliden Sponsor nicht voran. Der heutige Tag bedeutet, dass dieses junge und leidenschaftliche Projekt eine weitere Hürde genommen hat», sagte Flavio Becca, der Besitzer der Mannschaft.

Gerüchte über die Fusion machten seit Tagen die Runde. Noch am Montagmorgen hatte die französische Sportzeitung L'Equipe vom Ende des Leopard-Teams im September berichtet.

L'essentiel Online mit Tageblatt

Deine Meinung