Saarland: Lkw gerät während der Fahrt auf A8 in Brand

Publiziert

SaarlandLkw gerät während der Fahrt auf A8 in Brand

Schwalbach – Ein Lkw ist auf der A8 in Brand geraten. Als der Fahrer die Autobahn verlassen wollte habe er Reifenteil verloren. Sattelzug und Anhänger sind offenbar teils ausgebrannt.

20.05.2022, Nordrhein-Westfalen, Paderborn: Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Sonderrechten (Blaulicht) über eine Straße. Ein Unwetter hat auch in Paderborn große Schäden angerichtet. «Im Zuge eines Gewitters hat eine Windhose am Freitagnachmittag eine Schneise der Verwüstung von West nach Ost mitten durch Paderborn in Richtung der östlichen Stadtteile gezogen», erklärte die Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Auf der A8 hat am Donnerstag ein Lkw Feuer gefangen.

Lino Mirgeler/dpa

Ein brennender Lastwagen hat am Donnerstagabend an der Autobahn 8 für einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr sowie Verkehrsbehinderungen gesorgt. Nach Angaben eines Polizeisprechers war der Lastwagen zwischen den Anschlussstellen Schwalbach-Hülzweiler und Nalbach in Brand geraten. Auch eine an die Autobahn angrenzende Wiese habe dadurch Feuer gefangen.

Der Fahrer sei mit dem brennenden Fahrzeug bis zur Anschlussstelle Nalbach gefahren und habe dort die Autobahn verlassen wollen. Auf dem Weg habe er Reifenteile verloren, die ebenfalls brannten und von der Feuerwehr gelöscht und beseitigt werden mussten. Sattelzug und Anhänger seien teilweise ausgebrannt, sagte der Polizeisprecher. Er ging davon aus, dass die Umlade- und Bergungsarbeiten noch mehrere Stunden dauern könnten.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung

0 Kommentare