Politisches Comeback – Luc Frieden will bei Europawahl für CSV antreten

Publiziert

Politisches ComebackLuc Frieden will bei Europawahl für CSV antreten

LUXEMBURG – Der ehemalige Justiz- und Finanzminister Luc Frieden will im Herbst nicht bei den Chamberwahlen antreten, sondern sich für die Europawahl 2019 aufstellen lassen.

Der ehemalige Luxemburger Justiz- und Finanzminister Luc Frieden will bei der Europawahl 2019 für die CSV antreten.

Der ehemalige Luxemburger Justiz- und Finanzminister Luc Frieden will bei der Europawahl 2019 für die CSV antreten.

AFP

Luc Frieden tritt 2019 als CSV-Kandidat für die Europawahl an. Das bestätigte der ehemalige Justiz- und Finanzminister in einem Interview mit RTL. Seit seinem Rückzug aus dem Parlament im Jahr 2014 war Frieden in der Privatwirtschaft tätig, unter anderem für die Deutsche Bank AG in London und in Luxemburg sowie für die BIL (Banque Internationale à Luxemburg).

Er habe während seiner aktiven Zeit in der Politik wie auch in der Wirtschaft gemerkt, wie wichtig es sei, sich aktiv in den europäischen Institutionen einzubringen, so Frieden. Deshalb sei seine Entscheidung für eine Kandidatur auf der CSV-Liste für die Europawahl gefallen. Allerdings müsse diese Entscheidung noch im Plenum der Partei diskutiert und bestätigt werden.

(dix/L’essentiel )

Deine Meinung