Tischtennis – Luxemburg-Doppel erreicht das WM-Viertelfinale

Publiziert

TischtennisLuxemburg-Doppel erreicht das WM-Viertelfinale

LUXEMBURG –Ni Xia Lian und Sarah de Nutte haben am Freitagabend bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft in Houston (USA) den Sprung unter die letzten Acht geschafft.

Ni Xia Lian und Sarah de Nutte haben bei der Weltmeisterschaft in Houston den Sprung ins Achtelfinale geschafft.

Ni Xia Lian und Sarah de Nutte haben bei der Weltmeisterschaft in Houston den Sprung ins Achtelfinale geschafft.

AFP

Ni Xia Lian und Sarah de Nutte haben ihre Enttäuschung über ihr Aus in der Einzelkonkurrenz bei der Tischtennis-WM in Houston offensichtlich schnell verdaut. Im Doppel haben sich die Luxemburgerinnen am Freitagabend für das Viertelfinale qualifiziert.

Die Spielerinnen aus dem Großherzogtum setzten sich mit 3:2 nach Sätzen gegen Lee Ho Ching und Doo Hoi Kem aus Hongkong durch. Doo Hoi Kem steht in der Weltrangliste derzeit auf dem 13. Platz.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung