Leere Regale – Luxemburg gehen die Ventilatoren aus

Publiziert

Leere RegaleLuxemburg gehen die Ventilatoren aus

LUXEMBURG - Während Luxemburg schwitzt, kommen Elektrogeschäfte kaum nach mit dem Verkauf von Ventilatoren.

Begehrte Mangelware: Luxemburg gehen die Ventilatoren aus.

Begehrte Mangelware: Luxemburg gehen die Ventilatoren aus.

Angesichts der derzeitigen Hitzewelle wollen viele Luxemburger aufrüsten – teils vergebens. Denn Ventilatoren gibt es in den meisten Geschäften des Landes kaum noch welche. «Wir haben innerhalb einer Woche 2000 Geräte verkauft. Soviele wie sonst während der drei Sommermonate zusammen», berichtet Cactus-Pressesprecherin Liz Nepper. Deshalb herrsche nun Ebbe in den Regalen: «Wir hatten schon mehr Geräte als sonst, aber ehrlich gesagt haben wir nicht mit einem solchen Ansturm gerechnet.»

Gleiches Bild bei Cora: «Außerordentliche Verkaufszahlen» und leere Lager. Bei Auchan gingen die Ventilatoren ab Dienstag weg wie warme Semmeln. Eine erneute Lieferung am Freitag war auch schnell vergriffen: «Obwohl wir vorbereitet waren, konnten wir dem Ansturm nicht standhalten – am Samstagabend war alles weg», erklärt Sprecherin Sophie Morlé. Dennoch sei man otimistisch, dass man in dieser Woche die Nachfrage einigermaßen bedienen könne.

Das werden Cactus und Cora wohl nicht können. Denn auch bei ihren Zulieferern sind die beliebten Geräte nicht mehr vorrätig.

(Gaël Padiou/L'essentiel)

Deine Meinung