Länderspiel – Luxemburg schafft Sensation gegen Slowakei

Publiziert

LänderspielLuxemburg schafft Sensation gegen Slowakei

LUXEMBURG - Mit einem überraschenden 2:1 hat die Nationalelf am Mittwochabend ihr erstes Test-Länderspiel des Jahres gegen die Slowakei gewonnen.

Vor nur 862 Zuschauern siegte die Luxemburger Nationalelf im nebligen Stadion Josy Barthel gegen den WM-Achtelfinalist Slowakei. Nach zwei Unentschieden vor heimischem Publikum gegen Belarus und Algerien reichte es am Mittwoch zum 2:1-Sieg, dem ersten seit dem Spiel gegen die Schweiz im September 2008.

Die Slowaken gingen in der 55. Minute durch einen Treffer von Bundesligaprofi Jendrisek mit 1:0 in Führung. In der 60. Minute konterte die Luxemburger Mannschaft mit dem Ausgleichstreffer des kurz zuvor eingewechselten Dan Da Mota.

In der 82. Minute war es wieder der Düdelinger-Spieler, der den Siegtreffer erzielte. «Das war eine Superbelohnung für die guten Leistungen bei den letzten Spielen bei der EM-Qualifikation. Der Sieg tut uns gut vor dem Spiel gegen Frankreich. Ich glaube zwar nicht, dass die Franzosen nun Angst vor uns haben, aber das trifft sich gut, denn wir brauchen auch keine zu haben», erklärte nach dem Spiel ein gut gelaunter ben Payal.

L'essentiel Online mit DFP/CJ

Deine Meinung