Fußball-Testspiel – Luxemburg trennt sich nach wildem Duell 3:3

Publiziert

Fußball-TestspielLuxemburg trennt sich nach wildem Duell 3:3

WEIDINGEN - Sie führten 2:0, lagen mit 2:3 zurück und kamen noch zum Ausgleich. Die Nationalmannschaft hat im Test gegen den SV Sandhausen Höhen und Tiefen erlebt.

Die Torschützen Chris Phillipps und Aurélien Joachim klatschen ab.

Die Torschützen Chris Phillipps und Aurélien Joachim klatschen ab.

Editpress/Jgerard

Die erste Halbzeit dürfte Nationaltrainer Luc Holtz gefallen haben. Da lagen seine Fußballer noch mit 2:0 vorne. Beim Testspiel gegen den deutschen Zweitligist SV Sandhausen schossen Chris Phillipps in der 31. Minute und Aurélien Joachim in der 37. Minute die komfortable Halbzeitführung heraus.

Doch dann war es vorbei mit der Herrlichkeit. Auf dem neuen Platz in Weidingen agierten die Deutschen in der zweiten Halbzeit zielstrebiger und drehten das Spiel. Moritz Kuhn (58. und 68. Minute) sowie Nico Hammann (83.) markierten die Tore für die Gäste. Mit dem Schlusspfiff gelang Luca Duriatti doch noch der Ausgleich.

Am Freitag geht es für die Nationalelf in der EM-Qualifikation nach Spanien. Am Montag empfangen die Kicker zum abschließenden Gruppenspiel zu Hause die Slowakei.

(L'essentiel)

Deine Meinung