Mehr Übernachtungen – Luxemburg wird bei Touristen immer beliebter
Publiziert

Mehr ÜbernachtungenLuxemburg wird bei Touristen immer beliebter

LUXEMBURG – Die Tourismusbranche des Großherzogtums wächst weiter. Noch nie wurden so viele Übernachtungen gezählt wie im vergangenen Jahr.

Allein die Kasematten verzeichneten mit 130.296 Besuchern im vergangenen Jahr ein Plus von sieben Prozent.

Allein die Kasematten verzeichneten mit 130.296 Besuchern im vergangenen Jahr ein Plus von sieben Prozent.

Editpress

Insgesamt 2,58 Millionen Übernachtungen von Touristen verzeichnete Luxemburg im Jahr 2014. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein sattes Plus von 4,5 Prozent. Das gab Francine Closener, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, am Dienstag bekannt.

Die Hotels des Landes verzeichneten mit 1,64 Millionen Übernachtungen «nur» ein Plus von 2,7 Prozent. Dafür erfreuten sich Campingplätze 2014 umso größerer Beliebtheit. Vor allem Deutsche und Niederländer sorgten für ein Plus von 9,7 Prozent (insgesamt 800.000 Übernachtungen). Aufgrund der Schließung der Jungendherberge in Burglinster ging die Zahl der Übernachtungen in dieser Branche zurück (insgesamt 132.000).

Sehenswürdigkeiten profitieren ebenfalls

Die meisten Gäste kamen 2014 aus den Niederlanden (25 Prozent), vor Belgien (17 Prozent) und Deutschland (12 Prozent). Luxemburger, die im eigenen Land Urlaub machten, landen auf Platz vier (11 Prozent) gefolgt von französischen Gästen (9 Prozent).

Vom Übernachtungsplus profitierten auch die Sehenswürdigkeiten des Landes. 625.000 Besucher wurden insgesamt gezählt, ein Anstieg um neun Prozent. 271.000 Besucher verzeichneten die Museen des Landes (+ 2 Prozent), 233.000 Burgen und Schlösser (+ 7 Prozent). Über 130.000 Mal wurden die Kasematten besucht (+ 7 Prozent).

(jw/pw/L'essentiel)

Deine Meinung