In Luxemburg – Luxemburger Bürohengste hängen mittags ab

Publiziert

In LuxemburgLuxemburger Bürohengste hängen mittags ab

LUXEMBURG – Beim AeroYoga werden die Übungen in einer Hängematte durchgeführt. Auch in Luxemburg erfreut sich die Sportart einer wachsenden Anhängerschaft.

Beim AeroYoga berühren die Kursteilnehmer nie den Boden.

Beim AeroYoga berühren die Kursteilnehmer nie den Boden.

L'essentiel

«Einige alte Illustrationen deuten darauf hin, dass Buddha eine Hängematte zum Meditieren benutzt hat», sagt Christelle Iagnemma von AeroYoga Luxemburg. Heutzutage hilft die Yoga-Form Büroangestellten, Haltungsschäden zu vermeiden oder zu verbessern.

In Christelles Studio trainieren am Montag elf Frauen und ein Mann, ohne jemals ihre Hängematten zu verlassen. Die Aufhängung ermöglicht eine andere Haltung als die Bodenübung. «Die Schüler werden an Ort und Stelle gehalten und können einen Teil ihres Körpers, wie Rücken oder Nacken, isoliert trainieren», erklärt die Trainerin. Die Übungen wurden mit Physiotherapeuten, Osteopathen und Psychiatern ausgearbeitet.

«Es ist großartig, um die Atmung zu trainieren», sagt die 26 Jahre alte Kendra, die nebenan Pole-Dance-Kurse gibt und nun beim Yoga entspannt. «Die meditative Seite erlaubt es dir, deinen Geist in der Mittagspause zu befreien. Wenn man zurück ins Büro kommt, ist man weitaus weniger gestresst. Man arbeitet lockerer und besser», fügt die 30-jährige Emily hinzu.

(Séverine Goffin/L'essentiel)

Deine Meinung