Cavalcade und Party – Luxemburger Karneval pfeift auf Aschermittwoch

Publiziert

Cavalcade und PartyLuxemburger Karneval pfeift auf Aschermittwoch

LUXEMBURG - Nach Diekirch finden die nächsten großen Umzüge in Esch, Petingen und Wasserbillig statt. Und zwar noch nach Aschermittwoch.

Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene finden auch nach Aschermittwoch noch einige Karnevals-Veranstaltungen statt. Foto: Editpress

Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene finden auch nach Aschermittwoch noch einige Karnevals-Veranstaltungen statt. Foto: Editpress

Gerade erst so richtig warmgelaufen im Faschingskostüm? Dass mit dem Rosenmontag schon der Höhepunkt erreicht ist, muss im Großherzogtum aber keinen Karnevalsfan traurig machen. Denn auch nach dem Aschermittwoch ist noch jede Menge buntes Treiben angesagt.

Wer das symbolische Ende des Karnevals aber trotzdem nicht auslassen will, kann sich am Mittwoch in Remich einfinden. Dort wird ab 19.30 Uhr beim Café Fuesend das Stréimännchen zu Grabe getragen. Danach wird dann zum Trotz einfach weitergefeiert.

Party und Tanz für Kinder

Auch für Kinder gibt es noch einige Veranstaltungen. Eine Carnaval Party für Kinder steigt am Freitagnachmittag in Munshausen. Beginn für die kleinen Kostümierten ist um 14 Uhr im Tourist Center Robbesscheier. Familienfreundlich gefeiert wird auch am Sonntag, 22. Fébruar, in Foetz. Von 13.30 bis 19 Uhr legt DJ Chu in der Factory 12 auf. Kanner-Fuesbal organisiert die Welleschter Musék am Samstag, 28. Februar. Die Veranstaltung findet von 14.30 bis 17 Uhr im Centre Albaach statt.

Kayl und Tetingen laden am Sonntag, 1. März, zum Umzug für Kinder ein. Los geht es um 14.30 Uhr in der
rue Notre-Dame, gegen 16 Uhr findet im Kulturzentrum Schungfabik ein Bal statt.

Umzüge in Esch, Petingen und Wasserbillig

Die Stadt Esch feiert ihren Karneval am Samstag, 7. März. Geplant sind ein Kinderball von 14 bis 19 Uhr und eine Party für Erwachsene ab 20 Uhr. Am Sonntag findet auf dem Rathausplatz ein großer Umzug statt.

Am Wochenende drarauf ist Petingen dran. Der Umzug durch die Innenstadt findet am Sonntag, 15. März, ab 15.11 Uhr statt. Erwartet werden rund 25.000 Zuschauer, 1400 Menschen nehmen an dem Umzug teil. Aber auch in Remich und Wasserbillig ziehen die Kostümierten an dem Sonntag durch die Straßen. Startschuss in Remich ist ab 14.30 Uhr in der Route de Luxembourg, in Waasserbillig geht es um 14.33 Uhr los.

(L'essentiel)

Deine Meinung