In Luxemburg – Luxemburger Metaler gehen für Arme auf die Bühne

Publiziert

In LuxemburgLuxemburger Metaler gehen für Arme auf die Bühne

ESCH/ALZETTE - Die luxemburger Metalband organisiert am Samstag das Wohltätigkeitsfestival «Anger Fest»: Auf dem Programm stehen auch Bands aus dem Ausland.

Das zweite Album der Luxemburger Scarlet Anger ist sehr gut angekommen, vor allem in Deutschland.

Das zweite Album der Luxemburger Scarlet Anger ist sehr gut angekommen, vor allem in Deutschland.

L'essentiel:Wie seid ihr auf die Idee für dieses Festival gekommen?

Joe (Sänger) : Wir machen seit fast zehn Jahren Musik, und haben mehrere Konzerte gespielt. Wir haben über die Idee eines Festivals nachgedacht, und wir wollten etwas mit Qualität. Wir haben uns deshalb mit 'Stëmm vun der Stross' zusammen getan. Wir wollen den Armen helfen und zeigen, dass Metaler keine bösen brutalen Jungs sind. Und je mehr Leute kommen, umso mehr Geld können wir für den guten Zweck spenden.

Ihr habt euch um das Programm gekümmert...
Ja, und wir wollten Dust Bold als Headliner. Wir haben schon mit ihnen in Deutschland gespielt, und es ist eine Band, die aufsteigt. Ebenfalls dabei sein werden die Franzosen Deficiency, und von der luxemburger Seite unsere Freunde von Desdemonia sowie Heaven's Scum und Fusion Bomb, die ihr erstes Album vorstellen werden. Viel Trash Metal und Death Metal !

Euer zweites Album ist im März rausgekommen. Werdet ihr es spielen?
Unsere Release Party hat schon stattgefunden, also wird es anders ablaufen. Aber wir haben geplant, alle Stücke von «Freak Show» zu spielen.

(Cédric Botzung/L'essentiel)

Info

Das Konzert findet am Samstag, 19.30 Uhr, in der Escher KuFa statt. Der Eintritt kostet 10/13 Euro.

Deine Meinung