Henley Passport Index – Luxemburger Pass liegt weltweit auf Platz drei
Publiziert

Henley Passport IndexLuxemburger Pass liegt weltweit auf Platz drei

LUXEMBURG – Nach dem neuesten Henley Passport Index ist der Luxemburger Pass bezüglich der Freiheiten beim Reisen einer der besten weltweit.

Mit dem Luxemburger Pass kommt man ohne Visum in 189 Länder.

Mit dem Luxemburger Pass kommt man ohne Visum in 189 Länder.

Von Australien über Costa Rica, Südafrika und Japan bis hin zu Saudi-Arabien: 189 Länder sind für Personen mit luxemburgischem Pass ohne Visum zugänglich. Dies geht aus dem Henley Passport Index 2022 hervor, der am Mittwoch veröffentlicht worden ist. Damit liegt dieser Pass weltweit auf Platz drei, gleichauf mit Finnland, Italien und Spanien.

Japan und Singapur teilen sich den Titel des «mächtigsten Reisepasses»: Die Dokumente der beiden Länder öffnen die Türen zu 192 Länder. Auf dem zweiten Platz liegen Deutschland und Südkorea (190). Der französische und der belgische Pass ermöglichen den visafreien Zugang zu 188 bzw. 186 Ländern (4. und 6. Platz).

Die Rangliste wird von Europa dominiert: Von den 33 Ländern in den Top 10 gehören 23 zur Europäischen Union. Die USA und Großbritannien belegen jeweils den sechsten Platz. Die Pässe, die die wenigsten Reiseziele ohne Visum eröffnen, sind Afghanistan, Irak, Syrien, Pakistan und Jemen.

Henley & Partners ist ein weltweit tätiges Beratungsunternehmen, das seit 2006 jährlich die Visabestimmungen aller Länder und Territorien der Welt analysiert und so die Reisefreiheit der Länder überprüft.

(mc/L'essentiel)

Deine Meinung