Saarland – Luxemburger Supercar nach A8-Race gesucht

Publiziert

SaarlandLuxemburger Supercar nach A8-Race gesucht

SAARBRÜCKEN – Fünf Autos haben sich am Donnerstag bei Heusweiler auf der Autobahn A8 offenbar ein verbotenes Duell geliefert. Darunter eines mit Luxemburger Kennzeichen.

Fünf Autos waren an dem illegalen Rennen beteiligt.

Fünf Autos waren an dem illegalen Rennen beteiligt.

DPA/Symbolbild

Auf der A8 sind fünf Autofahrer mit ihren Fahrzeugen in Richtung Zweibrücken offenbar ein illegales Rennen gefahren. Die hochpreisigen Sportwagen überholten am Donnerstagnachmittag mit bis zu 200 Stundenkilometern in Höhe der Anschlussstelle Heusweiler Autos und Lastwagen links und rechts, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Ein Fahrer konnte nur mit einer Vollbremsung einen Unfall verhindern. Wie bei Rennautos hätten die Fahrzeuge an der Seite eine Nummer gehabt. Die Suche nach den mutmaßlichen Rasern blieb zunächst ohne Erfolg.

Deshalb suchen die Beamten derzeit nach weiteren Zeugen der waghalsigen Hatz. Drei der Fahrzeuge sollen demnach belgische Kennzeichen gehabt haben. Eins der Autos soll aus dem Großherzogtum stammen. Die Autos waren laut Zeugen auf der Fahrerseite mit Nummern beklebt, wie echte Rennwagen.

(L'essentiel/DPA /hoc)

Deine Meinung