Marius Bîrzan: Luxemburgs Cocktail-Meister träumt vom Sieg bei der Weltmeisterschaft

Publiziert

Marius BîrzanLuxemburgs Cocktail-Meister träumt vom Sieg bei der Weltmeisterschaft

LUXEMBURG – Marius Bîrzan ist Barkeeper und hat die luxemburgische Cocktail-Meisterschaft gewonnen. Im November geht es für ihn nach Kuba, wo er das Großherzogtum bei der Weltmeisterschaft vertreten wird.

von
Pascal Piatkowski

Facebook

Gerade erst die luxemburgische Cocktail-Meisterschaft gewonnen, geht es für Marius Bîrzan schon um den nächsten Titel. Im November wird er bei der 69. Auflage der Cocktail-Weltmeisterschaft im kubanischen Varadero um den Titel des besten Barkeepers der Welt kämpfen. «Ich bin unheimlich stolz darauf, Luxemburg bei der Cocktail-Weltmeisterschaft zu vertreten», erzählt er.

Seit rund sechs Jahren arbeitet Bîrzan als Barleiter im Hotel Cravat in der Hauptstadt. Wenn er nicht hinter der Bar steht, steht er regelmäßig auf dem Podest. Mehrmals hat er bereits die luxemburgische Nationalmeisterschaft in der Kategorie «Alkoholfreie Cocktails» für sich entschieden. 2015 gewann er bei der Weltmeisterschaft in Prag die Bronzemedaille und landete bei einem großen internationalen Cocktail-Wettkampf in Taiwan auf dem zweiten Platz. Der gebürtige Rumäne und zweifache Vater lebt seit 2011 in Luxemburg und ist gelernter Sport- und Fitnesstrainer. Seine Leidenschaft für Cocktails entdeckte er per Zufall.

Gedächtnis und Fingerfertigkeit gefragt

«Ich hatte keine Kenntnisse in diesem Bereich. Womöglich hat gerade das mich nach oben gebracht», erklärt er im L'essentiel-Interview. Er sei lernbegierig gewesen und habe immer den Willen gehabt, noch besser zu werden. «In diesem Bereich lernt man jeden Tag dazu. Man darf sich keine Grenzen setzen und sollte seiner Fantasie freien Lauf lassen», sagt er. Sich selbst bezeichnet er als Workaholic, der «ständig Trends beobachtet, viel liest und viel ausprobiert». Aber auch für andere sieht er eine Chance. «Wenn ich es geschafft habe, kann es jeder schaffen», sagt er «man muss nur an seinen Glücksstern glauben und hart arbeiten».

Facebook

Um die Jury der International Bartenders Association (IBA) in Kuba zu überzeugen, will Marius Bîrzan sich selbst übertreffen. Gegen insgesamt 60 Konkurrenten aus 50 Ländern muss er sich durchsetzen. Auf dem Programm stehen zahlreiche Prüfungen, eine kniffliger als die andere: «Ein Verkostungstest, eine eigene Kreation und die Herstellung drei verschiedener Cocktails, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden, in nur sieben Minuten...». Viele Rezepte muss er sich bis dahin also einprägen und am Tag X sein ganzes Können beweisen.

Gewinner-Cocktail – Das Rezept

Mit seinem Cocktail Seven, inspiriert von einer bekannten Whisky-Marke, hat Marius Bîrzan die luxemburgische Meisterschaft geholt. Uns hat er das Rezept verraten:

  • 5 cl Jim Beam Whisky

  • 1cl Laphroaig Whisky

  • 1 cl Aprikosensirup

  • 1 Spritzer Cranberry Bitter

  • Grapefruitschalen

Der Cocktail wird mit einem Buttermacher/Butterfass gemischt und mit einer getrockneten Aprikose, Grapefruitschalen und essbaren Blüten dekoriert.

Deine Meinung

0 Kommentare