Peking – Luxemburgs Olympia-Delegation steht fest
Publiziert

PekingLuxemburgs Olympia-Delegation steht fest

LUXEMBURG/PEKING – Das nationale olympische Komitee hat die Athleten für die Winterspiele in Peking ausgewählt. Für Luxemburg gehen zwei alpine Skifahrer an den Start.

Gwyneth ten Raa und Matthieu Osch vertreten Luxemburg.

Gwyneth ten Raa und Matthieu Osch vertreten Luxemburg.

Instagram

Gwyneth ten Raa und Matthieu Osch fahren für Luxemburg zu den olympischen Winterspielen nach Peking. Das hat das nationale olympische Komitee (COSL) am Mittwochvormittag bekanntgegeben.

Für die erst 16-jährige Gwyneth ten Raa werden es die ersten Winterspiele. Ihre Disziplinen sind Slalom und Riesenslalom. Wer ihr erstes Olympia-Rennen sehen will, muss früh aufstehen – oder lang wach bleiben. Am 7. Februar beginnt um 3.15 Uhr der erste Durchlauf im Riesenslalom

Ebenfalls für die Slalom- und Riesenslalom-Rennen hat sich Matthieu Osch qualifiziert. Der 22-Jährige war bereits vor vier Jahren bei den Spielen in Pyeongchang dabei. Der erste Durchlauf beim Riesenslalom der Herren ist ebenfalls um 3.15 Uhr, am 13. Februar.

Die Olympischen Winterspiele starten am 4. Februar mit der Eröffnungszeremonie und gehen bis zum 20. Februar.

(L'essentiel)

Deine Meinung