«Kein böses Blut»: Madonna hat sich von ihrem 35 Jahre jüngeren Freund getrennt
Publiziert

«Kein böses Blut»Madonna hat sich von ihrem 35 Jahre jüngeren Freund getrennt

Die Sängerin und der 28-Jährige wehrten sich immer wieder gegen Vorwürfe bezüglich ihres Altersunterschieds – war dieser nun doch der Grund für die Trennung? 

1 / 6
Madonna und  Ahlamalik Williams (28) haben sich getrennt.

Madonna und  Ahlamalik Williams (28) haben sich getrennt.

DUKAS
Das Paar war knapp drei Jahre lang in einer Beziehung.

Das Paar war knapp drei Jahre lang in einer Beziehung.

Instagram/madonna
Die beiden wurden lange wegen ihres Altersunterschied kritisiert.

Die beiden wurden lange wegen ihres Altersunterschied kritisiert.

Instagram/madonna

Jüngst machte Madonna noch Schlagzeilen, weil sie ihren Privatkoch – durch ihr ständiges «Sexgestöhne» aus ihrem Schlafzimmer – zur Kündigung brachte. Von nun an könnte es im Liebesleben der 63-Jährigen ruhiger zu- und hergehen. Die Queen of Pop und der Tänzer Ahlamalik Williams (28) sollen laut gemeinsamen Freunden nach drei gemeinsamen Jahren inzwischen wieder getrennte Wege gehen. Wie «The Sun» berichtet, sollen die beiden bereits seit Anfang Jahr kein Paar mehr sein.

Laut der namentlich nicht genannten Quelle sei ihre Trennung einvernehmlich gewesen. «Mit Ahlamalik ging es schon eine Zeit lang auf und ab. Sie lieben sich sehr, aber im Moment haben sie beschlossen, sich zu trennen», sagt der Insider. Das Ex-Paar hätte demnach bereits seit längerem eine On-off-Beziehung geführt. Weiter führt die Quelle aus: «Sie verstehen sich noch gut und es gibt kein böses Blut zwischen den beiden. Sie sind einfach in ihrem Leben an einem anderen Ort und es war schwer, ihre Romanze am Laufen zu halten.» Die Karriere der beiden sei schließlich auch der Grund für das Liebes-Aus gewesen.

Auszug aus Madonnas Haus

Obwohl das Paar mehrere Monate auf Tour zusammen verbrachten und auch den Lockdown miteinander aushielten, soll Ahlamalik bereits aus dem Haus des Popstars ausgezogen sein. Trübsal zu blasen scheint für Madonna keine Option zu sein. «Sie hat sich in ein geschäftiges Leben gestürzt und hat ihre Freunde und Familie nach der Trennung gesehen», meint die Quelle und führt aus: «Madonna hat einen vollen Terminkalender, arbeitet an ihrem bevorstehenden Biopic und neuer Musik.»

Erste Gerüchte um das Aus kamen bereits im Januar auf. Aus diesem Zeitraum stammt auch das letzte gemeinsame Bild der beiden, bevor es ruhig um das Liebespaar wurde. Zuvor teilte die Musikerin seit 2019 in regelmäßigen Abständen turtelnde Schnappschüsse mit ihrem 35 Jahre jüngeren Freund. Weder die Sängerin, noch ihr Ehemaliger haben sich bisher offiziell zur Trennung geäußert.

Kennen und lieben gelernt haben sie sich 2018 bei ihrer «Rebel-Heart»-Tour. Der Vater des Tänzers, Drue Williams, bestätigte die Beziehung im Jahr 2019 und erzählte «TMZ», dass die beiden seit mehr als einem Jahr zusammen sind. «Liebe kennt kein Alter, mein Sohn lebt ‹la vida loca› und ich freue mich einfach für ihn», hieß es damals.

(L´essentiel/Sabeth Vela)

Deine Meinung

0 Kommentare