Neue Steuer – Mallorca plant Einführung von Touristenabgabe

Publiziert

Neue SteuerMallorca plant Einführung von Touristenabgabe

Touristen müssen auf Mallorca wahrscheinlich bald tiefer in die Tasche greifen. Zum zweiten Mal soll eine Steuer für Urlauber eingeführt werden.

Auf den Balearen-Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera gab es schon von Mai 2002 bis Oktober 2003 eine Urlauber-Steuer.

Auf den Balearen-Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera gab es schon von Mai 2002 bis Oktober 2003 eine Urlauber-Steuer.

dpa/Patrick Seeger

Urlauber sollen auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln künftig eine Abgabe zahlen. Dies kündigte der Tourismusminister der Balearen, Biel Barceló, in einem Interview der Mallorca Zeitung an. Die Abgabe solle 1 bis 2 Euro pro Tag und pro Urlauber betragen.

Mit der Einziehung solle voraussichtlich Ende 2016 begonnen werden, sagte der Minister der am Donnerstag erschienenen Wochenzeitung.

Auf den Balearen-Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera hatten die Urlauber bereits von Mai 2002 bis Oktober 2003 eine «ecotasa» (Ökosteuer) zahlen müssen. Die Abgabe war damals von der Reisebranche heftig bekämpft worden.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung