Riesengeschwür – Mann mit 90-Kilo-Tumor operiert

Publiziert

RiesengeschwürMann mit 90-Kilo-Tumor operiert

Lange waren sich die Ärzte über die richtige Operationsmethode uneinig: Jetzt wurde der Vietnamese Nguyen Duy Hai endlich von seiner monströsen Geschwulst befreit.

Es waren Monate des Ausharrens, des Leidens: Nguyen Duy Hai geriet im vergangenen Sommer in die Schlagzeilen, da er unter einem 80 Kilogramm schweren Tumor am rechten Bein litt (L'essentiel Online berichtete). Im France-Vietnam Hospital nahmen Spezialisten an diesem Donnerstag die risikoreiche Resektion des gutartigen, auf mittlerweile 90 Kilogramm angewachsenen Tumors in Angriff. Der 31-Jährige wurde zehn Stunden lang operiert, wie auf Opposing Views zu lesen ist.

Ob die Prozedur, die der Vietnamese über sich ergehen lassen musste, von Erfolg gekrönt war, muss abgewartet werden. Aufgrund möglicher postoperativer Komplikationen stehen seine Chancen bei etwa 50 Prozent.

Nguyen Duy Hai lebte bereits seit frühester Kindheit mit dem sukzessiv wachsenden Geschwür. Die Operation wurde durch Spenden ermöglicht, da weder der Patient noch seine Familie über die für den Eingriff nötigen finanziellen Mittel verfügte.

(L'essentiel online/rre)

Deine Meinung