Luxemburg – Mann mit Messer überfällt Geschäft in der Hauptstadt

Publiziert

LuxemburgMann mit Messer überfällt Geschäft in der Hauptstadt

LUXEMBURG-STADT – Ein Unbekannter hat am Freitagmittag ein Lebensmittelgeschäft auf der Place d'Argent überfallen. Er bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer.

Der Täter flüchtete mit seiner Beute zu Fuß.

Der Täter flüchtete mit seiner Beute zu Fuß.

Ein unbekannter Täter hat am Freitagmittag ein Lebensmittelgeschäft auf der Place d'Argent in Luxemburg-Stadt überfallen. Der Mann betrat demnach gegen 12.30 Uhr das Geschäft und bedrohte die Kassiererin mit einem Messer, wie die Police am Freitag mitteilt. Er verlangte das Bargeld aus der Kasse von der Frau und flüchtete zu Fuß mit seiner Beute.

Der Verdächtige wird als junger Mann mit blassem Gesicht beschrieben. Diese hat er nach Polizeiangaben mit einem schwarzen Schal vermummt. Der Angreifer war bei der Tat in Schwarz gekleidet und trug schwarz-rote Handschuhe. Er sprach laut dem Opfer Französisch mit luxemburgischem Akzent.

(L'essentiel)

Deine Meinung