In Rheinland-Pfalz – Mann rast wegen Überholmanöver gegen Baum

Publiziert

In Rheinland-PfalzMann rast wegen Überholmanöver gegen Baum

TEMMELS – Weil ein 39-jähriger Autofahrer trotz Gegenverkehrs mehrere Fahrzeuge überholt hat, erlitt ein junger Mann schwere Verletzungen.

Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Bundesstraße 419 schwer verletzt worden. Bei Temmels (Kreis Trier-Saarburg) sei es im Berufsverkehr zu einem Rückstau gekommen, teilte die Polizei mit.

Ein 39-jähriger Autofahrer habe trotz Gegenverkehrs mehrere Fahrzeuge überholt, so dass der entgegenkommende 18-Jährige ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern.

Er kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baumstumpf. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste für die Bergungsarbeiten gesperrt werden.

(L'essentiel/DPA)

Deine Meinung