Selbstmordversuch – Mann stirbt an seinen Verbrennungen

Publiziert

SelbstmordversuchMann stirbt an seinen Verbrennungen

MAMER - Ein Mann, der sich am Sonntag in Mamer selbst angezündet hatte, ist am Montag an seinen Verletzungen gestorben.

Ein 44-jähriger Franzose, der sich am Sonntagnachmittag in Mamer mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet hatte, ist am Montag an seinen Verletzungen gestorben. Der Mann, der in Luxemburg wohnte, wollte sich angeblich wegen Beziehungsproblemen umbringen.

Anwohner hatten noch vor Ort versucht, das Feuer zu löschen, um den Mann zu retten. Er wurde anschließend in eine Militärklinik nach Brüssel gebracht, wo er verstarb.

L'essentiel Online

Deine Meinung