Luxemburg: Mann wird an roter Ampel bestohlen

Publiziert

Luxemburg Mann wird an roter Ampel bestohlen

LUXEMBURG – Am Dienstagabend wurde einem Autofahrer die Armbanduhr von einem Unbekannten entwendet, als er gerade an einer roten Ampel Halt gemacht hat.

Das Opfer wurde bestohlen, während es an einer roten Ampel wartete.

Das Opfer wurde bestohlen, während es an einer roten Ampel wartete.

Am gestrigen Dienstagabend kam es in der Hauptstadt des Landes zu einem dreisten Raubüberfall, wie die Police Grand-Ducale am heutigen Mittwoch mittgeteilt hat. Demnach habe das mutmaßliche Opfer vor einer roten Ampel gewartet, als ein Unbekannter durch die offene Fensterscheibe nach seiner Armbanduhr griff. Nach erfolgreichem Diebstahl der Uhr, sei der Beschuldigte in einem kleinen weißen Pkw in unbekannte Richtung geflüchtet.

Trotz Unterstützung durch einen Hubschrauber, blieb die Fahndung der großherzoglichen Polizei ohne Erfolg.

Zeugen der Vorfalls werden gebeten alle Hinweise an die Polizeidienststelle Luxemburg unter der Telefonnummer (+352) 244 40 1000 weiterzuleiten.

(L'essentiel)

Deine Meinung

3 Kommentare