Premier League – ManU und ManCity starten 2013 mit Gala

Publiziert

Premier LeagueManU und ManCity starten 2013 mit Gala

Manchester United und Stadtrivale City starten mit klaren Siegen ins 2013. Beide lösen ihre Aufgaben nach dem Jahreswechsel souverän.

Manchester United eilt in der Premier League weiter von Sieg zu Sieg. Einen Tag nach dem 71. Geburtstag von Trainer Alex Ferguson gabs einen souveränen 4:0-Sieg bei Abstiegskandidat Wigan. Jeweils ein Doppelpack von Javier Hernández (35./63.) und von Robbie van Persie (43./88.) besiegelten ManU achten Sieg aus den vergangenen neun Spielen. Topskorer Van Persie erhöhte sein Torkonto auf 16. Mit nunmehr 52 Zählern behauptete der Rekordmeister seinen Sieben-Punkte-Vorsprung auf Meister Manchester City.

Der Stadtrivale gewann am Neujahrstag 3:0 gegen die Defensiv-Spezialisten von Stoke City. Für City trafen der Argentinier Pablo Zabaleta (43.), Edin Dzeko (56.) und per Penalty Sergio Agüero (74.), der mit einer Oberschenkelblessur in der 77. Minute ausgewechselt werden musste. Tottenham Hotspur siegte 3:1 gegen Aufsteiger FC Reading.

Den Negativtrend gestoppt hat Aston Villa. Nach drei Niederlagen in Serie hätte das Team gegen Swansea eigentlich drei Punkte einfahren sollen. Doch Graham glich in der letzten Minute für die Waliser aus.

(L'essentiel Online/fox/si)

Deine Meinung