Gemach, gemach – Mark Zuckerberg arbeitet nur 45 Stunden pro Woche

Publiziert

Gemach, gemachMark Zuckerberg arbeitet nur 45 Stunden pro Woche

Sein Vermögen beträgt rund 33 Milliarden Dollar. Trotzdem arbeitet der Facebook-CEO Mark Zuckerberg nicht wirklich länger als Sie.

Er scheint seine Work-Life-Balance gefunden zu haben. Facebook-CEO Mark Zuckerberg soll pro Woche 45 bis 50 Stunden im Büro verbringen.

Er scheint seine Work-Life-Balance gefunden zu haben. Facebook-CEO Mark Zuckerberg soll pro Woche 45 bis 50 Stunden im Büro verbringen.

Keystone

Eine 60-Stunden-Woche ist für Berufstätige in höheren Positionen eigentlich keine Seltenheit. Dass sich aber selbst die CEOs von großen Firmen nicht unbedingt abrackern müssen, zeigt das Beispiel von Mark Zuckerberg.

Denn dieser verbringt unter dem Strich nur minim mehr Zeit im Büro als der «Normalo» mit einer 40-Stunden-Woche. Lee Byron, der seit 2008 bei Facebook arbeitet, sitzt in der Nähe des CEO-Hauptquartiers. «Er kommt morgens etwas vor mir ins Büro und arbeitet auch noch nach dem Abendessen», schreibt Byron in einem Post auf dem Online-Portal Quora.com. «Ich würde sagen, dass er täglich etwa neun bis zehn Stunden im Büro verbringt. Fünf Tage die Woche», so Byron weiter.

«Eine 45- bis 50-Stunden-Woche ist nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass Zuckerbergs Vermögen rund 33 Milliarden Dollar wert und seine Firma 200 Milliarden Dollar schwer ist», schreibt das Portal Businessinsider.com. Zuckerberg nehme seinen Job aber sehr ernst, sagt Byron. So sei er auch mal am Wochenende im Büro. Zudem habe er auch beim Mobiliar keine Extrawurst: «Er hat den gleichen Schreibtisch wie alle anderen auch», so Byron.

(L'essentiel/tob)

Deine Meinung