Belgien-Rundfahrt – Martin gewinnt Zeitfahren in Beveren

Publiziert

Belgien-RundfahrtMartin gewinnt Zeitfahren in Beveren

Deutschlands Radprofis geben bei der Belgien-Rundfahrt weiter den Ton an. Weltmeister Tony Martin gewann am Freitag das Einzelzeitfahren der dritten Etappe.

Der Deutsche Tony Martin übernimmt bei der Belgien-Rundfahrt die Gesamtführung.

Der Deutsche Tony Martin übernimmt bei der Belgien-Rundfahrt die Gesamtführung.

AFP

Weltmeister Tony Martin gewann am Freitag das Einzelzeitfahren der dritten Etappe mit Start und Ziel in Beveren und sorgte nach den beiden Sprint-Tagessiegen von André Greipel für den dritten deutschen Erfolg.

Der Zeitfahr-Spezialist vom Team Omega Pharma-Quickstep setzte sich auf dem 15 Kilometer langen Kurs in 17:42 Minuten trotz Regenwetters vor Tom Dumoulin aus Frankreich (+40 Sekunden) und dem Russen Artem Owetschkin (+43) durch und eroberte den Spitzenplatz in der Gesamtwertung von Greipel.

Martin hatte das Rennen 2012 gewonnen und besitzt nun gute Chancen auf eine Wiederholung. Im Kampf um das Rote Trikot bei der fünftägigen Rundfahrt führt Martin vor Dumoulin (+40) und Tom Boonen (+50).

(L'essentiel Online/dpa )

Belgien-Rundfahrt, 2. Etappe:

1. T. Martin 17'42''

2. T. Dumoulin 18'22''

3. A. Ovechkin 18'25''

4. A. Serov 18'28''

5. B. Hermans RadioShack-Leopard Trek gleiche Zeit

Deine Meinung