Rheinland-Pfalz: Maskierter Unbekannter überfällt Autofahrer in Koblenzer Wald

Publiziert

Rheinland-Pfalz Maskierter Unbekannter überfällt Autofahrer in Koblenzer Wald

Ein maskierter Unbekannter hat in Koblenz im Wald den Fahrer eines Geländewagens überfallen und geschlagen. Anschließend sperrte er den 71-Jährigen am frühen Dienstagmorgen in den Laderaum des Fahrzeugs und fuhr mit ihm über eine Stunde im Wald herum, wie die Polizei mitteilte.

 Einsatzkräfte mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers fahndeten bislang erfolglos nach dem Täter.

Einsatzkräfte mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers fahndeten bislang erfolglos nach dem Täter.

Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Der Koblenzer Wald wurde am Dienstag Schauplatz eines kuriosen Überfalls. Dabei ist ein 71-jähriger Mann brutal niedergeschlagen und in den Laderaum seines eigenen Fahrzeugs gesteckt worden. Anschließend stellte der Täter den Polizeiangaben zufolge den Geländewagen samt des Opfers dann auf einem Parkplatz ab und flüchtete. Er habe auch die Geldbörse des Opfers mitgenommen. Zeugen riefen die Polizei, nachdem ihnen der verletzte Mann aufgefallen war.

Das Opfer kam den Angaben nach in ein Krankenhaus. Einsatzkräfte mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers fahndeten bislang erfolglos nach dem Täter. Der Mann habe am Morgen wegen eines querliegenden Astes auf dem Waldweg seine Fahrt unterbrechen müssen und sei ausgestiegen. Daraufhin sei er von dem Unbekannten überfallen worden. Nach Angaben der Polizei befährt der 71-Jährige die Strecke im Wald regelmäßig mit seinem Wagen.

(DPA)

Deine Meinung

0 Kommentare