Auf der A1 – Massen-Karambolage führt zu Stau
Publiziert

Auf der A1Massen-Karambolage führt zu Stau

MÜNSBACH - Auf der A1 in Richtung Trier sind gegen 17 Uhr bei Münsbach mehrere Autos zusammengestoßen. Der Stau löst sich auf.

Eine Massenkarambolage, in die sieben Autos verwickelt sind, hat am Mittwoch im abendlichen Berufsverkehr für einen langen Stau auf der A1 in Richtung Trier gesorgt. Nach Informationen des ACL waren zwischen Münsbach und Flaxweiler sieben Autos zusammengestoßen. Laut Notdienst wurden zwei Menschen leicht verletzt.

Inzwischen ist der Unfallort wieder komplett für den Verkehr freigegeben. Der Verkehr, der sich auf bis zu acht Kilometern staute, löste sich gegen 18.30 Uhr langsam auf.

(L'essentiel Online)

Wie ist die Lage auf den Straßen?

Sie wollen wissen, wo welcher Stau lauert? Eine Übersichtskarte mit Informationen zur Verkehrslage finden Sie hier.

Auf unserer Radar-Karte sehen Sie zudem, wo Sie heute mit mobilen Blitzern rechnen müssen und wo in der Großregion fest installierte Radarfallen lauern.

Bei «L’essentiel Online» erfahren Sie außerdem, was Benzin und Diesel derzeit an der Tankstelle kosten.

Deine Meinung