NBA – Mavericks verschenken fast 31-Punkte-Vorsprung

Publiziert

NBAMavericks verschenken fast 31-Punkte-Vorsprung

Die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA ihren dritten Sieg im vierten Punktspiel geschafft.

Gegen die Boston Celtics setzten sich Dallas Mavericks am Montag (Ortszeit) mit 118:113 durch. Bester Werfer der Texaner waren Chandler Parsons (29 Punkte) und Nowitzki (27). Der Würzburger zeigte einmal mehr eine ganz starke Leistung, traf bei vier Versuchen vier Drei-Punkte-Würfe.

Topscorer der Begegnung im American Airlines Center war Celtics-Profi Jeff Green mit 35 Punkten. In der spannenden Begegnung hätte Dallas beinahe einen 31-Punkte-Vorsprung noch verspielt.

Ergebnisse:

Montag, 3. November:

Philadelphia 76ers - Houston Rockets 93:104
Brooklyn Nets - Oklahoma City Thunder 116:85
Memphis Grizzlies - New Orleans Pelicans 93:81
Dallas Mavericks - Boston Celtics 118:113
Denver Nuggets - Sacramento Kings 105:110
Los Angeles Clippers - Utah Jazz 107:101

Dienstag, 4. November:

Indiana Pacers - Milwaukee Bucks
New York Knicks - Washington Wizards Toronto Raptors - Oklahoma City Thunder Miami Heat - Houston Rockets Chicago Bulls - Orlando Magic New Orleans Pelicans - Charlotte Hornets Portland Trail Blazers - Cleveland Cavaliers
Los Angeles Lakers - Phoenix Suns

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung